Nokian

Als größter Reifenhersteller Skandinaviens ist Nokian noch ein vergleichsweise junges Unternehmen, wenn man nur das Gründungsdatum des heutigen Unternehmensform berücksichtigt. Doch bereits weit vor 1988, als Nokian in seiner jetzigen Form gegründet wurde, liegen die Ursprünge des Unternehmens in der Suomen Gummitehdas Oy, einer finnischen Gummifabrik, die 1932 mit der Produktion von PKW-Reifen begonnen hat.

Seit 1995 an der Börse
Seit dem Gang an die Börse in Helsinki im Jahr 1995 wirtschaftet Nokian, das mittlerweile auch im russischen St. Petersburg ein Werk eröffnet hat, äußerst profitabel und gehört zu den rentabelsten Unternehmen der Branche. Die Erfolge des Unternehmens gehen in erster Linie auf zahlreiche Innovationen und stets mit dem neuesten Stand der Technik gefertigte Produkte zurück.

Aushängeschild von Nokian ist schon seit jeher der 1936 auf dem Markt eingeführte Winterreifen Nokian Hakkapeliitta für Geländewagen, der seitdem kontinuierlich verbessert wurde und nicht nur in Skandinavien von zahlreichen Autofahren geschätzt wird. Der Hakkapeliitta zeichnet sich dabei durch eine enorm hohe Fahrstabilität auf jedem erdenklichen Untergrund und insbesondere auch bei schwierigen Bedingungen wie Schnee, Eis und Matsch aus. Darüber hinaus verfügt das traditionsreiche Modell über eine exzellente Selbstreinigung, die insbesondere bei Schneefall und auf schneebedeckter Straße wichtig ist, um eine konstant hohe Sicherheit zu gewährleisten.

Winterreifen Testsieger online finden


Sparsame Winterreifen für PKW
Für PKW führt das Unternehmen derweil die Modelle Nokian WR A3 und Nokian WR D3 im Angebot. Letzteres Modell ist dabei ideal für Fahrzeuge der Kompakt- und Mittelklasse. Der Reifen ist dabei so konzipiert, dass möglichst wenig Kraftstoff verbraucht wird, wobei zugleich bei Schnee, Nässe und Eis eine sichere Fahrt gewährleistet wird.

VN:F [1.9.22_1171]
Leser Bewertungen:
Rating: 4.0/5 (6 votes cast)
Nokian, 4.0 out of 5 based on 6 ratings